------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

"Engelshaar - Angelhair" ...wer weiß etwas darüber???

Vor kurzem erreichte mich diese e-mail .... vielleicht weiß irgendjemand eine Bezugsquelle oder hat weitere Informationen über diese Faser bzw. Schafrasse?????

Aber lest selbst !!! :

"Liebe Steph,
als Engelshaar werden von manchen Filzerinnen sehr feine und auch ca. 15 cm lange Schaflocken bezeichnet, die nach dem Einfilzen dann lang und ganz zart herunterhängen = z.B. bei kleinen gefilzten Glockenblumen oder an Lampen. Es sieht wirklich schön aus – nur wo bekomme ich sie zu kaufen? Auf meine Frage hin hieß es, tja, die sind selten und nicht immer zu bekommen – also kurz gesagt, da wird ein großes Geheimnis draus gemacht! Das finde ich reichlich albern, aber weil es ja den Fasertausch gibt, dachte ich an dich. Vielleicht sind dir diese feinen Locken ja mal „untergekommen“ und du weißt eine Bezugsquelle.Die Wensleydale Locken sind bisher die einzige Alternative, aber es gibt noch etwas längeres, noch feineres als dieses. Es ist mir trotz intensivem Suchen nicht mehr gelungen, das Foto zu finden, auf dem das feine Engelshaar abgebildet war – irgendeine Filzerin im Osten Europas hatte sogar in Englisch „angelhair“ druntergeschrieben, alles andere war mir nicht verständlich.Es gibt eine Kreuzung Bergschaf/Merino, evtl. komme ich damit weiter.
Im Fall, daß du eine Idee hast, würde ich mich über eine Nachricht freuen.
Liebe Grüße, Doris"

Wer hat Ideen ?????

Liebe Grüße

☆ Steph ☆

Walliser Landschaf

Hier noch eine Bezugsquelle für die prima Walliser-Landschafwolle in Deutschland:
Susi und Thomas Rehle, Tel. 08294/804623


Mein Fasertausch-Buch ist fertig !


Nach einigen Schwierigkeiten beim Binden (das Buch wurde immer dicker und dicker...) hab ich jetzt alles in eine lesbare und mitnehmbare Form gebracht (mehr Fotos auf meiner website).
Wunderschön zum Stöbern !!
Von mir auch noch mal vielen Dank an Alle, die mitgemacht haben und auch die kratzigste Wolle versponnen haben (das KANN kein Vergnügen gewesen sein...) - ich fand die Aktion wirklich sehr hilfreich - und ich werde mir die Schafe am Wegesrand in Zukunft sicherlich mit anderen Augen ansehen !!